Gratis bloggen bei
myblog.de

Guten Tag.
Ich heiße Jana und wäre gerne eine Prinzessin. Abgesehen von einigen Merkwürdigkeiten bin ich doch recht normal. Ich komme aus einer Kleinstadt in NRW, die 80-jährige wahrscheinlich als Paradies bezeichnen würden.
Man mag es aufgrund meines Verhaltens kaum glauben, aber ich bin tatsächlich 21 Jahre alt.
Sonst gibt es kaum etwas zu berichten, zumindest nichts was euch angeht.
Auch mein Blog hier ist recht merkwürdig und nicht unbedingt ernst zunehmen.


Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und viel Spaß

Start Gästebuch Tintenwelt Designer

Unglaublich aber wahr, ich schreibe auf myblog.de einen Blogeintrag. Myblog.de ist doch schon voll out, oder? Egal. Ich kann gerade nicht in meiner Lieblingskonfi skypen und habe das Bedürfnis zu schreiben. Also nutze ich einfach diesen tollen Blog, den eh kein Mensch mehr liest. Aber hey...vielleicht poste ich das ja auf Facebook oder so, dann lesen es evtl. doch ein paar Leutchen.

Ihr seid ja voll die schlauen Geschöpfe, deshalb habt ihr bestimmt auch schon die Überschrift gelesen. Kaum zu glauben, aber wahr, es soll hier tatsächlich um das Thema gehen, das in der Überschrift angegeben ist. (wir sind hier ja nicht bei Youtube, wo falsche Titel bei manchen an der Tagesordnung sind)

Hater und Stalker. In Anführungsstrichen (da es mir mehr um die Verwendung der Begriffe, als um die tatsächliche Definition geht. Oder so. (BTW: Andre [mit Absicht ohne diesem Ding auf dem E] lenkt mich gerade vom Schreiben ab)

Aaaalso: Fangen wir mal mit dem Begriff "Stalker" an.

Mittlerweile hört man (vor Allem im Netz) nur noch "Ey, du bist ja voll der Stalker!". Eine Person schickt dir (ALSO: DIE PERSON SCHICKT DIR !!!) eine Facebook-Anfrage. Man nimmt sie an. Man klickt sich, sofern man Zeit hat, durch das Profil. Meistens schreibt die Person einen dann noch an und will wissen wie es einem geht ("Jaja, gut...wie immer). Man weiß nicht so recht was man sagen soll und antwortet dann einfach mit "Hab mir deine Fotos angeschaut...das eine da ist ja echt toll". Und was kommt zurück? "DU STALKERIN!"  Ähem...? Man ist also heutzutage schon ein Stalker, wenn man sich das Profil einer Person (DIE EINEN SELBST GEADDET HAT) näher anschaut? Ich könnte da ja immer ein bisschen pissig werden. Zumal mich die besagten Leute dann im Endeffekt rein gar nicht interessieren. Ich schau dann nur mal rein, was der-/diejenige so für Fotos hat und das war's dann. Und Madame XY-0815 schreibt mir dann "STALKERIN!!" Bitch, please.

 Ähnlich ist es mittlerweile bei dem Begriff "Hater". Hater ist anscheinend laut der breiten Masse jemand, der irgendetwas nicht mag. Wenn ein Video von mir ein paar Daumen runter hat, gibt es mindestens einen, der "Oh, ein HATER war da", in die Kommentare schreibt. Was für ein Mumpitz. Nur weil man etwas nicht mag und das öffentlich sagt ist man noch lang kein Hater. Aus eigener Erfahrung kann ich da gerade mal zwei Beispiele anbringen. PewDiePie: Ein Let's Player, den die meisten Leute, die auf Youtube aktiv sind, kennen. Ich mag ihn nicht. Punkt. Fertig. Aus. Ich mag seine Art zu "kommentieren" einfach nicht. Vielleicht ist er ein netter Mensch blah blah, aber mit den Videos kann ich persönlich nichts anfangen. Natürlich hat man mal das ein oder andere gesehen und daraus bildet man sich auch seine Meinung. Aaaaber: Wenn ich jetzt öffentlich (z.B. auf Twitter) sage, dass ich dies oder jenes von ihm nicht mag, kommen direkt die "Fans" angescheißert und beschimpfen mich als Hater. WTF? Ich hab doch nur gesagt, dass ich seine Art/ihn (so wie er sich da gibt) nicht mag. Wo ist das Problem? Warum bin ich deshalb ein Hater?

Zweites Beispiel: Ich habe vor einiger Zeit auf Youtube ein Video von LordAbbadon kommentiert, indem es um den Tod von Franc Tausch ging. Mein Kommentar war nicht nett, mein Kommentar war sehr sarkastisch, aber ich stehe dazu. Was ist passiert? Ich wurde als Hater beschimpft. Klar...immer, wenn man anderer Meinung ist, ist man sofort ein Hater. Übrigens habe ich versucht in ein oder zwei  weiteren Kommentaren meinen Standpunkt klarzumachen, das wurde jedoch ignoriert, denn ich bin ja ein HATER.

 

Ganz ehrlich, Leute....kommt mal runter. Nicht jeder, der im Internet eine andere Meinung hat als die Mehrheit ist ein Hater. Und nicht jeder, der sich FB-Profile von Leuten (die ironischerweise SELBST die Freundschaftsanfrage gestellt haben!) anschaut ist ein Stalker.

 

Ihr nervt mich mit dem Scheiß.

Gute Nacht.

13.12.12 00:39


Werbung


Das hat die Welt noch nicht gesehen.



Morgen hab ich Kolloquium. Ich hab Angst ._. Aber eigentlich muss ich gar keine Angst haben. Ich kann doch wohl 20 Minuten über PC Spiele reden. Sollte ja nu nicht allzu schwer sein. Aber ich muss mir merken, dass USK Unterhaltungssoftwareselbstkontrolle heißt ._. So wie ich mich kenn sag ich eh morgen "Jaja, die FSK, ne?!" Und dann denken die ich bin doof ._. Sollten die mich fragen woher ich das alles weiß und ob ich womöglich Killerspiele spiele und bald Amok laufe, werde ich auf das Nightmaregames verweisen. Das mache ich jetzt übrigens auch: http://www.Nightmaregames.de

So. Man ich hab Schiss ._.

Hoffentlich packt meine Mama mir morgen nen Kinder Riegel ein. So wie in der Werbung. Das Kind übersteht den ersten Schultag ja dann auch gut. Da fällt mir ein: Das Kind bekommt von der Mutter ne ganze Tafel Kinder Schokolade. Später dann wenn die Karrieregeile Mutter aber ihr Meeting hat, hat sie nur einen Riegel in der Tasche. Ha! Hat die Tochter alles schon aufgefressen. Cooles Kind.

 Tschö.

24.6.09 21:42


Grabkammer von Tess Gerritsen. Seite 372/373



"Es war, als betrachtete er mich nicht länger als eigenständige Person. Ich war ein Teil von ihm geworden. Als hätte er mich verschlungen, mich in sich aufgesogen. Wenn ich zur anderen Seite des Lagers hinüberging, folgte er mir. Wenn ich mit jemand anderem sprach, verlangte er immer zu wissen, worüber wir geredet hatten. Wenn ich einen anderen Mann auch nur anschaute, regte er sich furchtbar auf. Er beobachtete mich ununterbrochen, spionierte mir nach."

 

 

18.6.09 21:36


2 1/2 Wochen...



Und Du siehst zum Himmel auf,
fluchst auf den sturen Zeitenlauf.
Machst Dir 'ne Welt aus Trug und Schein,
doch es wird keine andere sein.

 

 Yehaw, ich blogge mal wieder. "Das ist ja unglaublich" wie der Switch-Oliver Geissen sagen würde.

In letzter Zeit ist so viel passiert. So viel, dass ich die Hälfte schon wieder vergessen hab.

Ich werd in den Sommerferien operiert...wah. Ich hab Angst. Ich bekomm ne neue Nase. Naja, nicht wirklich, aber vielleicht. Wenn bei der OP was schiefgeht, DANN wird die Nase anders. Mein Kopf ist nämlich, abgesehen von meinem sehr großen Hirn, ein einziger Eiterklumpen. Uuuund dieser Eiter kann nicht ablaufen, da meine Nase irgendwie zu klein ist. Eklig, oder? Am Donnerstag muss ich dann zur Computertomographie. Davor hab ich auch Angst. Die Strahlen könnten das Hirn beschädigen und dann bin ich noch gestörter :/ Hach...man. Sollte es so sein und ich bin am Donnerstag dumm, hab dann im Sommer ne schicke neue Nase geh ich zu Hugh Hefner. Da pass ich dann hin. Son bisschen.

 Dat wars, hab keine Lust mehr.

 Tschüssikowski.

16.6.09 22:25


trash.



Hallo lieber Blogleser.

Mal wieder habe ich lange Zeit nicht geschrieben. Ich hatte ja sooo viel zutun. Ehrlich gesagt hab ich den Blog mal wieder vergessen. Und hätte ich dran gedacht, hätte ich keine Lust gehabt zu schreiben. Jetzt hab ich Lust.

Ich war am Freitag im Movie Park. Absolut doof da. Früher wars viel cooler, mit Roadrunner und so. Jetzt gibts überall nur Spongebob und irgendwelche anderen merkwürdigen Figuren, die unsere Kinder und die Jugend verdummen lassen. Vielleicht trägt der Durchschnittsbesucher des Parks, der übrigens 15 Jahre alt ist auch deshalb nur Orsay und Pimkie Klamotten. Aus Dummheit. Wer weiß das schon. Geil sind auch Typen, die ihren Kappe nicht richtig ausetzen können und die nur auf den Kopf "legen". Für die extra Portion Hirn. So dämlich. Auf jeden Fall wars doof da. Lediglich das Essen war ok,

 Sonst gibts ma wieder nix. Arbeit ist tutti im Moment.

Also Tschö.

25.5.09 22:48


Wieder daaa.



Hallo Fans.

 Passwort des Blogs ist weg, also können alle Stalker wieder gucken kommen und haben endlich wieder was zutun.

Da niemanden interessiert warum der Blog vorrübergehend ein Passwort hatte, werde ich auch nichts dazu sagen. Ich weiß ich höre mich gerade sehr ADS krank an. Nach dem Motto "Fragt bitte nach". So ist es nicht gemeint. Ich leugne mein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und möchte nicht darauf angesprochen werden. Danke.

Noch ca. 6 Wochen arbeiten. Juhu. Dann ist Ende im Gelände. Aus die Maus. Ich freu mich so. Wobei es gerade doch sehr lustig ist während der Arbeit. Wir haben so ne Deppenkollegin, die nur Anschiss bekommt und rein gar nichts auf die Kette bekommt. Ist immer stressig wenn man mit der alleine ist, weil man auch alles alleine machen muss, aber das Geläster am nächsten Tag ist umso besser. Und unsere Emo-Praktikantin ist wieder da. Die ist so freakig. Die Kinder dachten sie wäre ein Clown <3 Süß.

Naja...keinen Bock mehr zu schreiben.

 Tschüssi.

© Revolverheldin aka. Ich. Blah

13.5.09 21:49


moep



Alles Scheiße, alles Mist, wenn man nicht besoffen ist.

Watn Spruch... o_O

4.5.09 20:51


 [eine Seite weiter]